Das Shooting

Hinweise zum Fotoshooting

Hier ein paar Hinweise zu einem Fotoshooting, welche aus meiner Erfahrung den Ablauf vereinfachen und zum richtigen Ergebnis führen.

    Vor dem Shooting:
  • Das WICHTIGSTE zu erst. Es ist ein Hobby und kein Beruf, es soll allen (Fotograf und Model) Spaß machen!
  • Ich mache kein shootings mit Models unter 18 Jahren (Es gibt Ausnahmen, die klären wir, sind aber selten)
  • Wenn nicht anders vereinbart, finden alle shootings bei mir zu Hause statt
  • Wenn das Model bei model-kartei.de gelistet ist, Bestätigung der Netzwerk- und shootinganfrage 
  • Kein ohne Vertrag (Model-release). Das aktuelle Release kann hier eingesehen werden
  • Für den Vertrag und das shooting, nur dafür, brauche ich Deinen Namen, Adresse und Kommunikation (Mail/ Handynummer)
  • Ein shooting findet nur statt, wenn o.g. Dinge frühzeitig erfüllt sind, bis dahin ist der Termin unbestätigt und unverbindlich.
  • Zeitnahe Kommunikation und Terminplanung ist wichtig. Vorraussetzung für die Ausübung des Hobbies ist, ich kann es in Einklang mit Familie und Job bringen. Das geht nur, wenn die Kommunikation flüssig und zeitnah ist, Termine schnell und verbindlich vereinbart werde. Ich schreibe keine 100PNs für ein shooting, ein Telefonat geht schneller und klärt alles
  • Ich zahle für kein shooting und nehme auch kein Geld dafür (Nicht für CDs/....). TfP/CD halt. Das gilt auch für Reisekosten etc. Wer sich das hier nicht leisten kann, sollte warten bis er ausreichend liquide ist. Reist Ihr mit der Bahn/ Öffentliche Verkehrsmittel an, hole ich euch selbstverständlich am Bahnhof ab und bringe euch wieder dort hin zurück
  • Zur Vorbereitung auf das shooting erwarte ich vom Model sich im vorraus ein paar Gedanken zum Thema gemacht zu haben. Bedeutet: Beispielbilder aussuchen und ggf. mitbringen, passendes Outfit, MakeUp entsprechend vorbereiten
  • Begleitperson: Wenn es denn sein muß ... Ich habe auch keine Beleitperson hier aber ich habe bisher auch keine schlechten Erfahrungen gemacht. Überlegt einfach mal selbst was die Person für eine Rolle spielt und was die dabei soll. Die Bilder sind noch nie durch eine Begleitperson besser geworden - eher war das gegenteil der Fall.
    Zum Shooting:
  • Es wird nur das im shooting gemacht, was auch vereinbart ist
  • Models kommen pünktlich und ausgeschlafen, Handies während des shootings brauchen wir maximal als Requesite. Raucher- und Kreativitätspausen können wir einplanen.
  • Es gibt alle Bilder in geringerer Auflösung als JPG unbearbeitet sofort nach dem shooting
    Nach dem shooting:
  • Wenige der Bilder (die Besten, Richtwert 1 Bild je Set) suchen wir gemeinsam aus und die bearbeite ich nach. Das kann sein, das es nur 3-5 Bilder je shooting werden. Die sind dann aber richtig gut. Qualität vor Quantität!
  • MK-Shootinganfrage bewerten falls das shooting über das Portal model-kartei.de geplant wurde
  • Du bekommst die überarbeitetenden Bilder zum Download von meiner Webseite, DropBox, Strato Hidrive, USB Stick oder als CD per Post
  • Verwendung der Bilder laut Vertrag