News-Single

< Strato Linux V-Server und Highdrive
06.10.2017 14:42 Alter: 71 days
Kategorie: Fotografie
Von: Georg Keller

Bildbearbeitung zum nachvollziehen

Wie macht man das oder wie hat er das gemacht ist oft die Frage und Fotografen. Bildbearbeitung ist für viele immer noch ein Buch mit 7 Siegeln und jeder hat da auch so seine Eigenarten in der Bearbeitung. Wenn man nun aber jemandem das erklären möchte wie man es genau gemacht hat so ist doch der beste Weg immer noch demjenigen dieses zu zeigen. Zu zeigen bedeutet dieses aufzunehmen und ihm das wieder vorzuspielen.


Das Programm MOVAVI bietet neben der Erstellung von Diashows eine ganz praktische Funktion. Man kann von dem was man am PC macht ein Video erstellen und dieses Video auch anschließend in der Nachbearbeitung noch mit Effekten hintelegen.

Ein Feature das mir dabei sehr gut gefällt ist, das Video kann in einem Zeitraffer Modus laufen. Bildbearbeitung kann eine lange Angelegenheit sein. Bis zu 1000% kann die Geschwindigkeit sein und so werden aus 30Minuten schnell nur 3 Minuten. Das ist auch für den Betrachter kein Problem, denn um die Bearbeitungsschritte nachzuvollziehen kann das Video beliebig angehalten werden.

Aus dem Schooting mit Natalia in Osnabrück habe ich dieses einmal demonstriert und in einem Video mit 4 Minuten dauer produziert. Die bearbeitung ist dabei sehr einfach und grundsätzlich. Schon das aufgenommene Bild ist von der Qualität gut und so ist eine nachträgliche Bearbeitung auch nicht zwingend intensiv notwendig.

Vielleicht werde ich in Zukunft doch einmal einige Tutorials produzieren und auch hier ablegen.