Text-Uhr

"Text-Uhr" - ein alternativer Ansatz zur Darstellung der Uhrzeit

Text-Uhr

Wilfried Kerstingjohänner hat sich vorgenommen eine Uhr zu bauen, welche die Uhrzeit auf ganz andere Art und Weise anzeigt. Es gibt viele Variationen von Uhren und Formen der Anzeige der genauen Zeit. Diese Variante schreibt in einem Text die aktuelle Uhrzeit.

Das Projekt ist nun mitlerweile ausreichend fortgeschritten und hat einen Reifegrad erreicht bei dem ein Langzeittest mit "anderen Augen" als des Entwicklers einmal sinnvoll ist.

In einer Matrix aus 13 Zeilen und 15 Spalten sind Buchstaben jeweils so angeordnet, dass die Steuerung mit diesen Buchstaben die aktuelle Uhrzeit darstellt. Die Buchstaben werden dargestellt, indem die jeweiligen Zeichen für die Darstellung der Zeit von hinten über LEDs (Leuchtdioden) hell dargestellt werden. Damit die Uhr ihren Dienst verrichten kann wird sie aus einem Steckernetzteil mit Spannung versorgt. Eine kleine abgesetzte Tastatur mit 4 Tastern dient der Programmierung von Funktionen.

Die Uhr selbst ist in einem Holzrahmen untergebracht. Mit Hilfe dieses Rahmens bekommt die Text-Uhr ein edleres Design und gewinnt auch an Stabilität. Ihre Abmessungen mit ca. 33x33cm machen sie zu einem nicht übersehbaren Gegenstand.Die rötliche Farbe der Buchstabenplatte entspricht sicherlich noch nicht dem modernsten Ansatz von Design, ist aber sicherlich in einer finalen Version auf spezielle Bedürfnisse und/oder Wünsche anzupassen.

Technische Daten und Funktionen

Darstellung der Uhrzeit: Matrix aus 13 Zeilen x 15 Spalten, Buchstaben gross
Sprache: Deutsch
Modus: Quartzbetrieb und Funksteuerung, 24/12 Std. anzeige (Tag- Nacht Unterscheidung bei 12 Stunden Betrieb), dreiviertel Anzeige
Auflösung: Einminuten oder Fünfminuten (keine Sekunden)
Funktionen: Wecker (Uhr piept ca. 1 Minute wenn der Wecker gestellt wurde), Helligkeitsanpassung (automatisch und manuell) 4 Helligkeitsstufen, Anpassung der Zeitzonen bei DCF-77 Betrieb, Speicherung der Einstellungen in der Uhr (sind also nach einem Stromausfall noch vorhanden)

 

 

Testszenarien und Status, Testprotokoll
TU015      
Test# Testbeschreibung Datum/ Status Bemerkung
TU001 Automatisches Stellen der Uhrzeit 20.07.15 /OK Die Uhr stellt sich selbst. Nach der Inbetriebnahme hat es ein paar Minuten gedauert bis die Zeit gestellt war
TU002 Uhrzeit ist über mehrfache 24 Std korrekt   DCF-77 Modus
TU003 Uhrzeit ist über mehrfache 24 Std korrekt   Quartzmodus
TU004 Einstellung des Alarms 02.08.15/ OK
31.07.15/Fail
Drücken Taste 1 dann erscheinen T I Y, dann nach mehrmaligem drücken von Taste 4 (andere Tasten hatten keine Funktion) leuchtet T EIN, egal welche Taste gedrückt wird - nix ändert sich (Absturz?) ==> Stecker raus und rein.
02.08.15: Man muss länger auf die Tasten drücken. Im Rahmen von TU014 ist es mir gelungen den Alarm abzuschalten
TU005 Helligkeit einstellen manuell   Es gibt 4 Stufen. Die Helligkeit verändern. Helligkeitseinstellung muss nach Neustart erhalten bleiben
TU006 Helligkeit einstellen automatisch   Die Helligkeit wird durch die Uhr selbst auf Basis der Umgebungshelligkeit eingestellt. Den Standort der Uhr verändern und die Uhr muss lesbar sein.
TU007 12 Stunden Modus: Tag/ Nacht wird korrekt dargestellt   Insbesondere im Übergang von Tag auf Nacht muss die Darstellung korrekt sein. 12 und 00 Uhr prüfen
TU008 Dauerbetrieb ohne sichtbaren Ausfall   Die Uhr macht keine Neustarts und fällt auch nicht aus. Zu jeder Zeit ist auf der Anzeige die korrekte Uhrzeit ablesbar.
TU009 Dreiviertel Anzeige   Die Uhr zeigt die Uhrzeit im Dreiviertel Modus an
TU010 Fünf Minuten Anzeige   Die Uhr zeigt die Zeit im Fünf-Minuten Schritten an. Was passiert bei der Umstellung ?
TU011 Ein Minuten Anzeige   Die Uhr zeigt die Zeit im Minuten Modus an. Was passiert bei der Umstellung von Dreiviertel- oder Fünf Minuten Modus?
TU012 Rückstellung auf Werkseinstellung 02.08.15/Fail Die Uhr wird auf die Standardenstellung zurück gesetzt.
02.08.: Es gibt keine Werks- oder Defaulteinstellung. Man muss das Setup "step by step" durchlaufen. Da dieses nicht besonders intuitiv ist geht das auf gar keinen Fall ohne Anleitung.
TU013 Anleitung 02.08.15/Fail
31.07.15/Fail
In der Anleitung steht nicht verständlich drin wie man etwas macht, sondern was man machen soll wenn Die Uhr etwas "scheinbar" falsch macht. Die Anleitung muss anhand der Funktionen aufgebaut sein und in der Anleitung muss eindeutig stehen welche Tasten zu drücken sind und welche Zeichen dann aufleuchten. In dem Zustand jetzt ist die Anleitung etwas für Leute die technische Details der Uhr kennen aber NICHT für Anwender.
02.08.15: Die Übersicht der Menüs und Tasten hat auf der ersten Seite geklappt. Sie ist aber so kompliziert das ich auf der zweiten Seite immer wieder bei der Zwöl Stunden Anzeige aus dem Menü ausgestiegen bin und dann nicht weiter fortsetzen konnte. Um dann in die weiteren Menüs zu kommen, muss erneut das ganze Menü durchlaufen werden. (Da fehlte einfach die Zeit für) Ich vermute auch das ein normaler Anwender das nicht machen will oder kann.
TU014 Setup durchlaufen nach Anleitung 02.0815/Fail Ich habe 3 Anläufe gebraucht und bin nicht ganz durchgekommen. Vermutlich nicht weil es technisch nicht OK ist, sondern weil es kompliziert ist. Da man jedes mal wieder das komplette Setup durchlaufen muss und auch die Anleitung daneben liegen haben muss sind einfach viele Dinge zu beachten und zu verstehen. Viel einfacher ist es, wenn man bis zu einem einzelnen Konfigurationspunkt blättern kann und nachdem der eingestellt ist das Setup verlässt. Ich werde die Anleitung mal ausdrucken und dann einen neuen Anlauf nehmen.